Gespannfahren


Häufige Fragen
  Startseite
 
Gibt es schon ein Programm und einen Zeitplan? Freitag:
ab ca. 18:00 gemeinsames Grillen (für Grillgut müsst ihr selbst sorgen)

Samstag:
ab 8:00 frische Brötchen (für den Belag müsst ihr selbst sorgen)
ca. 10:00-12:00 kleine Ausfahrten am Vormittag (nicht alle Bewohner sind in der Lage längere Zeit ruhig zu Sitzen)
ab 12:00 Tanken
ab 12:30 Eintopf (auch vegetarisch)
ca. 13:30 Abfahrt der Streckenposten
ca. 14:00-17:00 eine größere Ausfahrt am Nachmittag (mit Kaffeepause)
ab ca. 18:00 gemeinsames Grillen (Grillgut, auch vegetarisch, wird gestellt)

Sonntag:
ab 8:00 frische Brötchen (für den Belag müßt ihr selbst sorgen)
Welche Übernachtungsmöglichkeiten bestehen, ist z. B. Zelten möglich?

Es stehen der Sportplatz als Zeltplatz, WC's und Dusche sowie ein Aufenthaltszelt für Schlechtwetter zur Verfügung.

Außerdem können einige Gästezimmer zur Verfügung gestellt werden. Dazu bitte vorher Kontakt mit Carsten Wolters aufnehmen: 05305/201-387 oder E-Mail: CarstenWolters(at)web.de

Können evtl. auch Solofahrer mitfahren / teilnehmen? Solo-FahrerINNEN sind natürlich auch willkommen. Wir brauchen z.B. noch dringend einige Solomaschinen für die Streckensicherung (je mehr, desto einfacher für jeden einzelnen)
Was sollte zusätzlich mitgebracht werden? Wer Helme für den Passagier zur Verfügung stellen kann, sollte sie bitte unbedingt mitbringen
Welche Art der Behinderung haben die Mitfahrenden? In Neuerkerode leben ausschließlich Menschen mit einer geistigen Behinderung, in der Regel ohne Rollstuhl. Für Epileptiker o.ä. werden ausgebildete Betreuer mitfahren.
Wie versorgt man sich und wofür sollte man Geld einplanen? Frische Brötchen für Samstag- und Sonntag-Morgen (für den Belag müßt Ihr selber sorgen), Eintopf für Samstag-Mittag (auch vegetarisch), Mineralwasser, Kaffee, Kuchen und und gemeinsames Grillen (auch vegetarisch) am Samstag-Abend werden von der evangelischen Stiftung gespendet.
Geschirr und Besteck ist möglichst mitzubringen.
In Sickte (ca. 1,5 km Richtung Braunschweig) gibt es auch Lebensmittelläden.
Wer Abends Alkohol trinken möchte, kann sich welchen mitbringen, er darf allerdings nicht an die Bewohner ausgeschenkt werden.
Wie sieht es versicherungs-technisch aus, wenn es während der Ausfahrt zum Unfall kommt? Die Teilnehmer sind ehrenamtlich tätig. Sie sind dann sozusagen Mitarbeiter der Stiftung. Sie werden am Jahresende bei der Berufsgenossenschaft angemeldet. Die Anmeldung erfolgt immer als Jahresmeldung. Am Ende der Veranstaltung  werden dem Leiter der Lohnbuchhaltung die Anzahl der Teilnehmer gemeldet. 
Für Schäden, die ein Bewohner an den Fahrzeugen während der Ausfahrt verursacht, hat Neuerkerode eine Dienstreisehaftpflichtversicherung. Diese deckt derartige Schäden.
Für Personenschäden, die während der Ausfahrt passieren, ist die jeweilige Haftpflichtversicherung des Fahrzeugführers verantwortlich.